Herzlich Willkommen!


Pferdesport von der Verschärfung der Covid-19-Massnahmen nicht betroffen

Information vom SVPS, 13.01.2021:

An der Medienkonferenz vom 13. Januar 2021 informierte der Bundesrat über das weitere Vorgehen zum Schutz vor einer weiteren Verbreitung von Covid-19. Die Ausnahmeregelung für Anlagen für den Reitsport bleibt bestehen.

 

An der heutigen Medienkonferenz informierte der Bundesrat, dass die im Dezember 2020 beschlossenen Massnahmen um fünf Wochen verlängert werden. Das bedeutet insbesondere, dass beispielsweise Sport- und Freizeitanlagen bis Ende Februar geschlossen bleiben. Unverändert gilt jedoch die Regelung, dass Anlagen für den Reitsport von dieser Einschränkung ausgenommen sind und somit weiterhin genutzt werden dürfen. Ebenfalls unverändert gilt die maximale Gruppengrösse von 5 Personen (Kinder bis 16 Jahre ausgenommen).

 

Auch der Schalter der SVPS-Geschäftsstelle bleibt weiterhin offen. Die Mehrheit der Mitarbeitenden der Geschäftsstelle wird ab Montag, 18. Januar 2021, jedoch im Homeoffice arbeiten, aber telefonisch und per E-Mail wie gewohnt erreichbar sein. Kunden, die Drucksachen oder Brevetunterlagen abholen möchten, bitten wir um telefonische oder schriftliche Voranmeldung.

 

Vor dem Hintergrund des Tierschutzes und der Unfallverhütung wird der Pferdesport also weiterhin privilegiert behandelt. Wir alle, die Pferdesport betreiben, sollten bemüht sein, diese Ausnahmeregelung mit Vernunft und Zurückhaltung zu nutzen und beim Bewegen unserer Pferde keine unnötigen Verletzungs- und Ansteckungsrisiken eingehen.


100 Jahre Franz Kaufmann - Wir gratulieren!

Unser Fahnengötti durfte am vergangenen Montag, 23. November seinen 100. Geburtstag feiern. Zu diesem speziellen Anlass konnten wir ihn mit einer Kutschenfahrt und zwei berittenen Fahnenwachen überraschen. Wir freuen uns mit dir Franz und wünschen dir weiterhin alles alles Gute! 



Wir gratulieren unserem Vorstandsmitglied und Materialverwalterin Sandra Scherer ganz herzlich zur Hochzeit und wünschen dem Brautpaar für die gemeinsame Zukunft alles Gute!


 Der KRV Amt Entlebuch gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren Erfolgen am Concours 2020 in Schüpfheim! 

Glücklich und stolz blicken wir auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurück. Wir freuen uns sehr, dass so viele Konkurrentinnen und Konkurrenten den Weg ins Entlebuch gefunden haben und freuen uns, wenn wir euch auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüssen dürfen!

Ein herzliches Dankeschön gilt all unseren Sponsoren, den Offiziellen die während der drei Tage aktiv waren auf der Jury, im Parcoursbau, bei der Sanität und all unseren lieben Vereinsmitgliedern, die mit so viel Engagement zum Gelingen des Turnieres beigetragen haben. Es hat Spass gemacht mit euch allen - ganz ganz herzlichen Dank!


Bericht im Entlebucher Anzeiger vom Freitag, 13. März:

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass die Pferd in der Gesellschaft weiterhin Platz finden und wir schöne Ausritte geniessen dürfen. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass Pferdeäpfel konsequent von Strassen weggeräumt werden und man sich gegenseitig mit Respekt begegnet. 


 

Röbi Portmann nach 40 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet

An der Generalversammlung vom 7. Februar 2020 gab Röbi Portmann, Hasle seinen Posten im Vorstand nach 40 Jahren Vorstandstätigkeit an Julia Emmenegger weiter. 

Julia konnte im letzten Herbst ihre Vereinstrainierprüfung absolvieren und ist somit bestens gewappnet, um die Trainingskoordination und das Vizepräsidium von Röbi Portmann zu übernehmen. 

 



4. Rang für den KRV Amt Entlebuch an der ZKV-Vereinsmeisterschaft 2019

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des ZKVs durften wir uns auf dem 4. Rang der Vereinsmeisterschaft 2019 feiern lassen. Gratulation und herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben! 

Julia Emmenegger hat ihre Ausbildung zum Vereinstrainer abgeschlossen und wurde ebenfalls an der DV geehrt. Herzliche Gratulation auch an Julia, wir freuen uns bereits jetzt auf deine Trainings!